Präsentation

Übersichtliche Präsentation

zuiko_frontPräsentieren Sie wichtige Neuheiten mittels Sliding-Tabs direkt auf der Frontseite
Mit gleitenden Registern kann die Frontseite einer Webseite erweitert werden. Dies ohne die Ladezeiten unnötig zu verlängern.
Ihre Inhalten fügen Sie bequem ?ber das Internet selbst in die Seite ein
Sie organisieren einen Tag der offenen Tür, feiern Jubiläum oder m?chten Aktionen anbieten. Kein Problem: Auf unseren Webseiten können Sie dies effizient, und attraktiv gestaltet, selbst erledigen.

 

Konzept

Durchdachtes Konzept

Unsere neuen Seiten bauen auf dem Open Source Projekt Joomla auf. Das heute am meisten verbreitete Open-Source-CMS-System bietet Ihnen gewähr, dass Sie immer genügen Experten zur Hand haben, falls Sie das Projekt anderweitig betreuen lassen möchten.

Umfrangreiche Erweiterungsmöglichkeiten
Kein anderes CMS-System bietet Ihnen zudem eine derart grosse Auswahl an Zusatzmodulen, die laufend verbessert und erweitert werden. Und sollten Sie doch einmal Fragen haben, sind wir für Sie jederzeit erreichbar.

Integration

Texte für jeden Tag

Schreiben ist für uns Passion. Wir verfassen für Sie PR-Texte, Reportagen, Berichte, Interviews, Portraits und vieles mehr. Für den Druck aufbereitet oder als Webtext.

Interaktive Landkarten fügen wir oder Sie mit zwei Klicks in die Seite ein. Wo und wie man sie möchte.

Integration Google Maps

[googlemapsklein]{Landkarte}[googlemapsklein]
PDF Drucken

Was ist Joomla! ?

Joomla! ist ein Content Management System (auch CMS genannt) mit dem umfangreiche oder auch ganz einfache Webseiten ?ber den Webbrowser unterhalten werden k?nnen. Auf einer Webseite, die mit Joomla! realisiert wird, kann man einen Blog oder Artikel ver?ffentlichen. Es k?nnen so viele Themen und Unterthemen navigiert werden, ?wie man m?chte. Zusatzmodule erlauben einem Zudem einen Webshop, ein Forum oder eine ganze Internet-community zu verwalten. Es gibt interaktive Webformulare, Videos k?nnen abgespielt werden oder ganz Bilddatenbanken erstellt. Theoretisch gibt es fast nichts, was nicht realisiert werden kann.

Was kostet Joomla?

Joomla! ist ein Open Source Projekt und daher gratis. Aber keine Angst, oft wird zwar gesagt, dass Open Source Projekte im Sand verlaufen w?rden, bei Joomla trifft dies aber nicht zu. Das CMS wird heute von einem Konsortium (www.joomla.org) und einer riesigen Open Source Gemeinde betreut. Die Chance, dass ein von Ihnen eingestellter Programierer (oder mehrere), die ein individuelles CMS-System f?r Sie programmiert haben, pl?tzlich k?ndigen oder verunfallen ist um einiges gr?sser. Joomla ist heute so stark verbreitet, dass man ?ber das Internet immer einen Spezialisten findet, der die Installation und Wartung gegen Bezahlung ?bernimmt. Falls man dazu selber die Zeit und Lust hat, findet man Hilfe in diversen Foren - hier sollte man allerdings den Zeitaufwand nicht untersch?tzen.

Warum Joomla!?

  • Joomla! ist ein Open Source Projekt, daher gratis und hat keine Folgekosten
  • Joomla! verf?gt ?ber sehr viele ausgezeichnete Zusatzkomponenten, die alle gratis bezogen werden k?nnen.
  • Joomla! ist extrem schnell und einfach installiert und l?uft stabil
  • Joomla! wird stetig weiterentwickelt
  • Joomla! ist zurzeit millionenfach im Einsatz
  • Joomla! ist zudem einfach sympathisch
Was kann man mit Joomla! machen?

CMS-Systeme wie Joomla! werden zum Betreiben von Webportalen von Zeitungen, Zeitschriften, Downloadseiten, umfangreichen Blogs und vielem mehr verwendet. Der Unterschied zu vielen anderen Content Management Systemen ist, das Joomla! in rund 30 Minuten installiert und einsatzf?hig ist. Wenn Sie also zu Beginn nur mal ein paar Seiten ver?ffentlichen wollen, diese Seiten aber sp?ter vielleicht erweitern wollen um eventuell am Schluss bei einer grossen Internetzeitung mit Forum, Bildergallerien, Webshops, Videodownload und vielem mehr enden wollen, sind sie bei Joomla! genau richtig.

Ist eine Joomla Seite wirklich in 30 Minuten online?

Ja und nein! Eine Joomla Installation ist - sofern der gew?hlte Sever (oder Hoster) wirklich Joomla Ready ist - in rund 30 Minuten fertig. Nur, Inhalt hat es danach, wie bei allen anderen Seiten noch keinen drin. Nun f?ngt die eigentliche Arbeit erste an. Vermutlich wollen Sie das Layout ?ndern, einige Bilder einf?gen, eventuell ein Video dazu. Sicherheitsaspekte m?ssen bedacht werden. Stichw?rter Spammer, Harvester und alle anderen, die auf Ihrer Seite Unfug machen wollen. Nicht alles ist einfach und nicht alles geht schnell. Dies gilt vor allem f?r CMS-Anf?ger. Nie sollte man den Arbeitsaufwand einer guten Webseite untersch?tzen.

Kann ich das Aussehen der Seite sp?ter ver?ndern ohnen den Inhalt neu machen zu m?ssen?

Ja. Genau hier liegt die St?rke eines CMS-Systems wie Joomla!. Ihre Daten werden in separaten Verzeichnissen und Datenbanken gespeichert. Bei Abruf legt Joomla ein sogenanntes "Template" ?ber die Daten. Das Template beinhaltet Farbe und Layout. W?hlt man im Joomla! ein anders Template, ?ndert sich auch das Aussehen der Seite.

Woher bekomme ich ein Template?

Gratis Templates k?nnen auf allen offiziellen Joomla! Seiten bezogen werden. Zurzeit stehen insgesamt einige tausend Templates zur Verf?gung. F?r wenig Geld k?nnen zudem professionelle Templates mit gr?sserem Umfang gekauft werden. Das hier verwendetet Template stammt zum Beispiel von Rocket Themes. Dort kosten drei Templates rund 75 Dollar.

?

 
Joomla! Seiten PDF Drucken

Woher beziehe ich Joomla Erweiterungen?

Einf?hrung

F?r Joomla gibt es mitlerweile sehr viele Seiten, die Downloads anbieten. Leider gibt es darunter auch einige, die versuchen mit anderer Leute Arbeit Geld zu verdienen und diverse Joomla Erweiterungen auf Ihrer Seite zum Download anbieten, ohne die Autoren um Erlaubnis gebeten zu haben. Theoretisch ist dies durch die GNU-Lizenz erlaubt. Praktisch ist es zum einen nicht sehr fair, zum anderen ist so nicht garantiert, dass man die neueste Version einer Erweiterung erh?lt. Darum empfehle ich, wenn immer m?glich?auf die Seite des Entwicklers zu gehen oder zumindest?auf die offiziellen Joomla Seiten auszuweichen.

Weiterlesen...
 
Google Maps in Joomla 1.5, 1.6, 1.7, 2.5 PDF Drucken
Geschrieben von: Klaus Frei   

Wie zeige ich eine Karte von Google Maps in Joomla 1.5.x bis Joomla 3.0

Hier werden diverse M?glichkeiten gezeigt, wie man eine Karte von Google Maps in einer Modulposition anzeigen kann. Es gibt inzwischen auch andere M?glichkeiten Google Maps zu integrieren, auf die ich in anderen Artikeln auf dieser Seite hinweise. Die Anleitung gilt auch f?r Joomla 1.6 - 3.0.

Weiterlesen...
 

Sch?n pr?sentiert, erfreuen Bilder jeden Besucher

Wie auch immer Sie Ihre Bilder im Web sehen wollen, wir bieten eine L?sung dazu.

Bilder mit Zoomeffekt - bitte anklicken!

Der Strand von Arki - an dieser Stelle k?nnen Sie jeden gew?nschten Text einf?gen Sch?ner kann Wasser fast nicht mehr sein - ein Strand auf Arki Von den rund 2000 griechischen Inseln sind nur 200 bewohnt - die anderen sind verlassen oder waren gar nie bewohnt

Effekten und Bildmanipulation sind fast keine Grenzen gesetzt
egal ob aufw?ndig oder schlichte Einzelbilder, eingef?gt im Text oder freistehend.

Flying Lipsi

Emailed LipsiLipsi Beach

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
PDF Drucken

Das CMS-System Joomla! ist die professionelle, lizenzfreie L?sung f?r KMU's?? ? -???

Sie haben sich bereits mit Joomla befasst, ein erstes Joomla! installiert und ihre Webseite aufgeschaltet - jetzt m?chten Sie die Seite professioneller gestaltenFast alles funktioniert, aber eben nur fast alles:

Ich beantworte Ihre Fragen bei Problemen zu Komponenten, Modulen und Plugins wie:

  • Menu Navigation
  • Downloadmanagment
  • Google Mas integrieren
  • Templates
  • Bildergalerien
  • Video-Installation (nicht Youtube-Filme)
  • Backup-Systeme
  • Datenbank Import / Export
  • Internet Community Systeme
  • Foren
  • G?steb?cher
  • Formulare
  • Textgestaltung, einfach und effizient der Seite den letzten Schliff geben
  • Und vieles mehr...

Sie sind neu auf dem Gebiet von Content Management Systemen (CMS) und? wollen f?r sich oder f?r Ihre Firma eine professionelle Webseite aufbauen

Ich berate Sie in Bezug auf die Installation, geeignete Hoster und Zusatzprogrammen
Sie lernen auf Wunsch:
  • Wie man Joomla! schnell und sicher installiert
  • Wie man ein neues Template einf?gt
  • Wie man Menu-Module erstellt
  • Wie man Bereiche und Kategorien erstellt
  • Wie man Joomla! f?r die Google Suche optimiert
  • Wie man Artikel ver?ffentlicht und diese f?r die Google Suche optimiert
  • Wie man Bilder hochl?dt und in Artikel einbindet
  • Wie man den Wysiwyg-Editor auswechselt
  • Wie man Zoomeffekte in Bilder einbaut
  • Wie man Kontakt- und andere Formulare erstellt und einbindet
  • Wie man das Menu (die Navigation) der Joomla Installation den eigenen Bed?rfnissen anpasst
  • Wie man die Joomla installation schnell und einfach modifizieren kann
  • Was man bei der Suche nach den geeigneten Zusatzkomponenten beachten sollte
  • Wo man Rat findet, wenn es Probleme gibt
Umfang: Je nach Vorwissen und Umfang der Seite: 4 bis 8 Stunden (kann in zwei oder vier Lektionen geschehen)


Kursort: Z?rich (oder gegen eine Anfahrtspauschale bei Ihnen)

Anzahl Teilnehmer: Ab 1 Person

Kosten: CHF 86.-- (ab 4 Stunden inkl. Anfahrtsweg in Z?rich Stadt)

 
Entfernen von "Welcome to the Frontpage" in Joomla 1.5 PDF Drucken

Entfernen von "Welcome to the Frontpage" in Joomla 1.5

Weiterlesen...
 
Joomla Komponenten, Module und Plugins PDF Drucken

Erweiterungen und Templates zu Joomla!, dem zurzeit besten Open-Source-CMS

Quick Links: Komponenten Module Plugins

Achtung: ab Februar 2009 liste ich nur noch Erweiterungen (Extensions) f?r Joomla ab 1.5 auf. Ich empfehle auch, die neue Version zu installieren, die meisten Extensions f?r Joomla 1.x werden nicht mehr weiter entwickelt.

Joomla ist gratis. Das klingt auf den ersten Blick super. Allerdings braucht es auch etwas Geduld zum Recherchieren. Zwar hat man Joomla, vorausgesetzt der Server ist bereit, in rund 15 Minuten installiert, danach kommt aber die Frage, nach den besten oder idealsten "Extensions". Zurzeit sind davon ?ber 3000 im Web erh?ltlich. Einige davon extrem n?tzlich, einige sinnvoll, wenn man sie ben?tigt, andere wiederum schlicht m?hsam, weil sie nie wirklich funktionieren. Leider werden auf den g?ngigen Joomla Seiten wie Joomla.org oder Joomla.de etc. einfach alle gelistet, so dass man oft erste einige installieren und testen muss, bis man merkt, dass sie nicht oder nicht richtig funktionieren.  Es gilt also die Spreu vom Weizen zu trennen. Hier einige Anbieter von freien und kommerziellen Extensions, auf die ich in den letzten Jahren gestossen bin und die sich aus meiner Sicht aus der Masse heben.

Ich k?nnte hier, wie so viele direkte Downloads der Dateien anbieten. Dies macht aus meiner Sicht allerdings keinen Sinn. Die meisten Joomla! Erweiterungen werden stets verbessert. Deshalb sollte man immer die Webseite des jeweiligen Programmierers besuchen, damit man die neueste Version erh?lt. Das gleiche gilt auch f?r Joomla! selbst. Oft funktionieren Erweiterungen auch nicht mehr richtig nach einem Update von Joomla! auf eine neuere Version. Hier immer den Beschrieb erst lesen, das spart dann die m?hsame Recherche in den diversen Foren, weil die Seite pl?tzlich mit Fehlermeldungen gespickt oder schlicht nur noch einen weisse Fl?che ist.

Erweiterungen kaufen oder nicht kaufen?

Das ist eines der heiklen Themen. Generell bin ich der Meinung, dass die Joomla! entwickler ihre Arbeit gratis machen - und das ist sehr viel Arbeit - und daher auch die Erweiterungen gratis sein sollten. Ausnahmen gibt es aber einige und einige habe ich auch schon gekauft. Wichtig ist dabei aus meiner Sicht auf folgendes zu achten:

  1. Die Erweiterung sollte gratis ausprobiert werden k?nnen (hat man sie einmal bezahlt und sie funktioniert nicht richtig, ist es schwierig zu seinem Geld zu kommen)
  2. Auf Erweiterungen die codiert sind unbedingt verzichten. Man erkennt dies, wenn zus?tzlich die Elemente ioncub loader oder zen loader installiert werden m?ssen. Dies bedeutet, dass der Code der Erweiterung verschl?sselt ist und Sie nichts daran ?ndern k?nnen. Dadurch ergeben sich nach Updates von Joomla oft sehr viele Probleme, falls die Erweiterung ?berhaupt einigermassen stabil l?uft. Am Code Ver?nderunen vornehmen zu k?nnen, ist zudem sozusagen das Herz der Open-Source. Der Code von Joomla ist frei und so sollte auch der Code der Erweiterungen sein.

Rocket Themes

75 Dollar hier investiert, sparen einem schnell einen oder mehrere Monate Zeit. Die Joomla-Templates von Rocket Themes sind ihr Geld mehr als wert. Und was noch besser ist, es gibt keinen ?rger mit Lizenzen und der Support ist weit ?ber dem Durchschnitt. Der Umfang der neuen Templates kann allerdings einen Anf?nger schnell mal ?berfodern, daf?r l?sst sich die Seite sehr individuell und einfach anpassen.

Erweiterungen von Rocket Themes

Das Team um Andy bietet eine ganze Reihe von Erweiterungen f?r Joomla an. Die Vorteile sind: gratis, werden stetig erweitert und den jeweiligen Updates von Joomla sofort angepasst und sie funktionieren tadellos. Angeboten werden folgende, kostenlose Erweiterungen:

   
  • RokSlideshow
  • RokDownloads
  • RokBox
  • RokBridge
  • RokQuickCart
  • RokCandy
  • RokTabs
  • RokSlideShow
  • RokComments
  • RokZipper
  • RokAjaxSearch
  • RokNewsflash

Das sch?ne an Rocket Themes ist, dass Ihr Macher zum Joomla Core Team geh?rt und die Komponenten und Module deshalb in der Regel problemlos laufen. Alle Extensions laufen "native" unter Joomla 1.5 und wohl bald schon auch unter Joomla 1.6 und sind gratis.

Komponenten

Backup Kompenenten

Akeeba Backup

Das absolute Muss jeder Joomla Seite und jeden einzelen Euro / Franken wert (auch sehr gute gratis Version erh?tlich) Wer seine Joomla Seite ernst nimmt, sollte regelm?ssig ein Backup der ganzen Seite inklusive Datenbank erstellen. Noch besser, wenn ins Backup auch gleich die Installations-Routine gepackt wird. Hier gibt es eigentlich nur ein Tool und das ist so gut, dass es jedem die paar Euros f?r die Pro-Version Wert sein sollte - auf das es uns noch lange erhalten bleibt. Die einfache Version ist ?brigens gratis.

Das Backup kann man herunterladen und sichern. F?llt die Seite einmal aus, muss nur die ganze Datei auf den Server geladen und dort enpackt werden. Die Seite installiert sich wie eine normale Joomla Installation. Danach steht genau die Version der Seite wieder, von der man das Backup hergestellt hat. Fast schon genial!

Galerien f?r Bilder und Filme

JoomGallery

Joom:Gallery ist zurzeit wohl die beste Gallery, die man in Joomla installieren kann. Sie hat eine klare Strukur und die Benutzer lassen sich leicht einbinden. Wie man Bilder hochl?dt ist f?r jedermann klar verst?ndlich. Es lassen sich zudem beliebig viele Kategorien und Unterkategorien erstellen. Benutzer k?nnen die Bilder einer bestimmen Kategorie zuweisen und sie trotzdem in "My Album", als ihre Bilder sehen und beantworten. F?r eine Gallery, die - Stand M?rz 2009 - erst in einer RC2-Ausgabe (Software im Entwicklungsstadium) erh?ltilich ist, eine erstaunlich gute Komponente. Muster gibt es ab dem 1. Mai hier...

Gallery3 (l?uft seit 2013 aus)

Die Gallery2 von Menalto war lange meine absoluter Favorit. Ihr gr?sster Vorteil ist, dass sie auch mit sehr vielen (bis zu einer Milion oder mehr) Bildern funktioniert. Sie funktioniert gut mit Joomla 1.5.14 bis 1.5.23 Die Installation ist allerdings nicht immer ganz einfach. . Allerdings wird an der Integration in Joomla 1.5 seit l?ngerem nicht mehr gearbeitet. Zudem ist f?r die neue Version, die Gallery3 bisher noch keine funktionierende Joomla Integration erh?ltlich. Obwohl sil3nt seit Januar 2009 daran arbeitet und man gespannt sein darf, was dabei herauskommt. Ich habe erste Versuche gemacht, allerdings funktioniert die schon ziemlich veraltete Brigde nicht und Anfragen werden kaum beantwortet.

Ein besserer Versuch w?re hier wohl ZenPhoto. Schlicht, schnell zu installieren, kommt aber ohne Joomla aus.

Ganz neu auf dem Markt und bereit f?r Joomla 2.5 und 3.3, 3.4 ist die CED Gallerie - leider noch nicht getestet, sieht aber gut aus und wird empfohlen.

Am besten (Stand Mai 2015) harmonierte zurzeit die Phoca Gallerie. Sie ist erh?tlich f?r Joomla 1.5. 2.5, 3.0 . Hier muss man aber, falls man auf guten Stil wert legt, vor allem am Template noch feilen. Daf?r werden alle Phoca Erweiterungen seit Jahren gepflegt.

Dateien verwalten

com_eXtplorer

eXtplorer funktioniert wie ein externes FTP-Programm, aber erspart einem auf dieses zu wechseln. Man kann damit auf den Server zugreifen und dort neue Verzeichnisse erstellen, Dateien hochladen, verschieben oder l?schen und vieles mehr. Ein Muss f?r alle, die oft auf der Seite arbeiten m?ssen. ?hnliche Funktionen bietet allerdings auch der Wyswyg-Editor von JCE in der Pro-Version.

Listen erstellen

com-simplelists

Simple List ist eine der n?tzlichsten Erweiterungen, die ich seit langem gefunden habe. Mit ihr lassen sich nicht nur einfache Listen (wie Menus) erstellen, sondern ausgefeilte Variationen mit gut gestalteten Effekten, die auch Bilder enthalten. So kann man einfach eine Portr?t-Seite oder ein Portfolio erstellen. Wirklich gelungen und zu meiner Lieblings-Komponente avanciert.

com_eventlist (Joomla 2.5, Joomla 3.X and older Versions)

Mein derzeitiger Liebling. Man kann n?mlich damit nicht nur eine Veranstaltungskalender ver?ffentlichen, sondern auch eine pers?nliche Liste von allem m?glichen machen. Eintragen kann man die Daten und Anl?sse ?bers Frontend oder Backeend. Zudem gibt es Bilder zum zoomen etc. Ein Beispiel davon gibt es hier...

Kommentare

yvcomment Joomla 1.5, 1.7, 2.5

Yuri Volkov hat mit yvcomment eine sehr gute Kommentar-Funktion f?r Joomla 1.5 geschaffen. Neben der Komponente muss auch noch ein Plugin installiert werden. Dieses aktivieren und die "Gebrauchsanleitung" unbedingt lesen. Nicht abschrecken lassen, vom grausigen Layout seiner Seite, Yuri ist ein hervorragender Entwickler und seine Komponente funktioniert einwandfrei. Live-Beispiele sieht man auf dieser Seite.

Spam Schutz

Leider gibt es keine Erweiterung, die generelles Captcha f?r alles bringt. So bleibt oft keine andere Wahl, als verschiedenen zu installieren. Schwierige wird es erst, wenn man die hervorragende Komponente YvesComment, die Bigo Captcha erfordert einsetzt. Will man nun das Login von Joomla sch?tzen, muss man einige Joomla-Core-Dokumente austauschen, f?r YvComment gilt dasselbe. Dummerweise l?scht man dann vielleicht ein Patch, den Security-Images Walter Sedric erfordert. Hier gilt es die ?nderungen manuelle herauszusuchen und in die original Joomla-Files einzuf?gen. Viel Arbeit, aber daf?r wenig Spam.

Easy Captcha

Easy Captcha ist die zweite Komponente, die den Spamschutz mit Captcha erlaubt. Sie wird f?r die Komponente Easy Comments und die Bildergalerie Pony Gallery ben?tigt.

Bigo Captcha (wird in meinen Download angeboten, da nicht mehr erh?ltich)

Implementiert ein animiertes Captcha in die Seite. Dies ist f?r Spiders nicht nur schwieriger zu lesen, es zieht auch die Blicke auf sich. Es gibt zudem eine Anleitung, wie man es in jede Komponente integrieren kann. Getestet mit yvcomment.

W?rter hervorheben

Definitons (wird von mir zum Download angeboten, da nicht mehr erh?ltlich)

Die Komponente Definitions hebt eingegebene Begriffe hervor, wo immer diese publiziert werden auf der Seite. Es erscheint ein Icon, bei dem sich ein Textrahmen ?ffnet, der einen Text oder Bilder enth?lt. Sch?n zu sehen auf Inselhuepfen.ch. Auf die blauen "info"-Icons achten.

Module

Module werden in der Regel mit dem Prefix "mod_" gekenzeichnet (z.b. mod_amazon_banner_1.5.zip bezeichnet ein Modul, dass unter Joomla 1.5 Werbung von Amazon anzeigt. Die Hier aufgef?hrten Module halte ich pers?nlich f?r unverzichtbar.

Joomla 1.5

mod_customcode

mod_content

Achtung seit Joomla 1.5.8 sind die zwei Erweiterung Joomla! standard.

Diese beiden Module sind sich ziemlich ?hnlich. Sie dienen dazu jegwelchen Text oder Code, sei dies HTML, PHP oder ein anderer Webvertr?glicher Code, an jeder beliebigen Modulposition einzuf?gen. Damit lassen sich zum Beispiel handgefertigte Menus erstellen, Google Maps einf?gen oder Google Ad Sense publizieren. Die Module einach installieren, aktivieren und dann so oft kopieren, wie man sie braucht. Sie sind heute Standard in Joomla 1.5.xt.

Plugins

Joomla 1.5, 1.7, 2.5, 3.3, 3.4

JCE Joomla Content Editor

Joomla Content Editor. JCE ist wohl der Beste und umfangreichste Editor f?r Joola. Vor allem seit Joomla 1.5 lassen sich Bilder und Tabellen damit leichter integrieren. Sehr gut ist auch die M?glichkeit, per einfachen Klick von der WISIWIG-Ansicht auf Code-Ansicht umstellen zu k?nnen. Ideal um Code einzuf?gen. Seit der Version 1.5.1 ist der JCE auch einfach zu installieren. Vor allem die Version 1.5.2 l?uft sehr pannenfrei. Ein Update auf die Pro-Version lohnt sich hier. Man kann Bilder hochladen und Verzeichnisse erstellen. Zudem gibt es ein Film-Tool, mit dem sich Videos in allen g?ngigen Formaten einfach auf der Seite platzieren lassen.

Joomla 1.1

JCE Joomla Content Editor

Joomla Content Editor. JCE ist wohl der Beste und umfangreichste Editor f?r Joomla. Vor allem seit Joomla 1.5 lassen sich Bilder und Tabellen damit leichter integrieren. Sehr gut ist auch die M?glichkeit, per einfachen Klick von der WISIWIG-Ansicht auf Code-Ansicht umstellen zu k?nnen. Ideal um Code einzuf?gen. Manchmal flucht man ein bisschen, bis man ihn richtig zum laufen bringt, hinterher m?chte ich ihn aber nicht mehr missen. Das Upgrade auf die Pro-Version kann ich hier w?rmstens empfehlen. Spart einem unendlich viel Zeit.

Backup

Backups sind eine Sache f?r sich. Jeder weiss, dass er sie regelm?ssig machen sollte, die meisten nehmen es aber allzu locker. Umso gr?sser ist dann der Frust, wenn die ganze Arbeit an der Seite den Bach runter schwimmt. Mittlerweile gibt es f?r Joomla! - neben den Sever-L?sungen der Hoster auch einige  automatische oder manuelle Backup-Erweiterungen.

Akeeba Backub

Joomlapack heisst heute Akkeba und hat sich zum excellenten Backu-up System entwickelt, das schnell und vor allem zuverl?ssig die ganze Seite inklusive Datenbank sichert. Die Datei enth?lt auch ein Installationsdatei. Bei einme Verlust oder Crash kann einfach die gesicherte Datei hochgeladen werden, dort entpackt und wird dann per Browser angew?hlt. Der Rest geht von alleine, genau so, als w?re es eine normale Joomla Installation. Ich habe es unz?hlige male getestet auf Joomla 1.1, 1.5, 1.7, 2.5, 3.4. Unglaublich, aber man kann so seine ganze Seite auf einen anderen Server stellen und diese innert 30 Minuten aktivieren, inkl. Upload.

Falls VirtueMart installiert wird und das ganze Akeeba Backup-Paket auf einen neuen Server kommt, kann es ein kleines, bockiges Problem geben. Falss das aufkommt, einfach hier anfragen :-)

 

 

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 2 von 2

All in One

imageWir liefern Ihnen ein fertiges Produkt - auf Ihre Bed?rfnisse zugeschnitten, professionell und den neuesten Standards entsprechend.

Webseiten wie Musik

imageInformationen auf Ihrer Webseite sollen wie sch?ne Musik sein sein. Sie sollen Ihre Kunden befl?geln und Lust auf Neues machen, ohne die Besucher mit wilder Optik zu ?berreizen.

Optimierte Präsentation

imageSpezielle Produkte oder News f?r Ihre Kunden, pr?sentieren Sie dort, wo Sie es w?nschen und so, wie Sie es wollen. Klar strukturiert und sch?n pr?sentiert.

Download Archiv kontrollieren

front-page-icon5Technische Daten, Software-Updates, Unterlagen f?r Projekte oder Firmenlogos k?nnen Ihre Kunden und Gesch?ftspartner bequem im passwortgesch?tzten Archiv beziehen.